W 3-Professur für Bläser-Kammermusik

Hochschule für Musik und Tanz Köln
  • Online seit: Januar 9, 2020
  • Bewerbungsschluss: März 6, 2020
Email Job
  • Teilen:

Stellenbeschreibung

Die Hochschule für Musik und Tanz Köln gehört zu den weltweit führenden künstlerischen Ausbildungseinrichtungen und zählt mit ihren drei Standorten in Köln, Wuppertal und Aachen zu den größten Musikhochschulen Europas. Geprägt wird die Hochschule durch über 450 Lehrende, darunter eine Vielzahl renommierter Persönlichkeiten des internationalen Musiklebens, der Wissenschaft, der Pädagogik und des Tanzes.
Sie betreuen die rund 1550 Studierenden aus über 60 Ländern. Mit vielschichtigen Beziehungen zu Partnerhochschulen in aller Welt, der Europäischen Akademie für Musik und Darstellende Kunst Montepulciano und der Durchführung des Internationalen Musikwettbewerbs Köln hat sich die Hochschule als internationaler Kooperations- und Dialogpartner eine anerkannte Position geschaffen. Die Hochschule führt jährlich über 400 Veranstaltungen durch und zählt damit zu den größten Kulturanbietern in der Region.
An der Hochschule für Musik und Tanz Köln ist für die Hochschulstandorte Aachen und Köln im Fachbereich 3 zum Wintersemester 2020/2021

eine W 3-Professur für Bläser-Kammermusik

zu besetzen.

Details

  • Kategorie Hochschule / Musikschule
  • Unterkategorie Professur
  • Anstellungsverhältnis Vollzeit
  • Einstellungszeitpunkt

    zum Wintersemester 2020/2021

  • Voraussetzungen

    Gesucht wird eine international renommierte künstlerische Persönlichkeit mit umfangreicher Erfahrung auf dem Konzertpodium und im pädagogischen Tätigkeitsfeld.
    Der Aufgabenbereich der ausgeschriebenen Stelle umfasst neben der Lehre die Koordination und Organisation des Unterrichtsangebotes des Fachs Bläser-Kammermusik mit dem Schwerpunkt Holzbläser-Kammermusik. Der Dienstort der Professur ist Aachen. Erwartet werden:

    • Eine hohe pädagogische und didaktische Befähigung
    • Detaillierte Repertoirekenntnis
    • Hohe Kommunikationsfähigkeit
    • Eine regelmäßige Unterrichtspräsenz und die Bereitschaft, den Hauptwohnsitz im Aachener Raum zu nehmen
    • Interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie eine engagierte Mitarbeit in den Gremien der Hochschule.

    Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 29 des Gesetzes über die Kunsthochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Beschäftigung erfolgt in einem privatrechtlichen Dienstverhältnis mit einer Befristung von zunächst zwei Jahren. Die Hochschule für Musik Köln strebt eine Erhöhung des Anteils an Professorinnen an und fordert qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Teil I SGB IX sind erwünscht.

Andere Stellen, die ihnen gefallen könnten

  • Deutsch
  • Englisch